Preise:

Belobigung im Rahmen der Verleihung des Pfalzpreises für Heimatforschung 2003 für das Buch: „Wegen vielgeübter Zauberey und Hexenwerk – Hexenverfolgung in der Südpfalz und im Nordelsass“.

Kunst- und Kulturpreis der Dr. Feldbausch-Stiftung und der Stadt Landau 2004 für „seine herausragenden wissenschaftlichen Verdienste und seinen Einsatz für das Bauernkriegshaus Landau-Nußdorf“ (zusammen mit Dr. Heinrich Thalmann)

Grenzlandmedaille 2013 des Landkreises Südliche Weinstraße in „Anerkennung besonderer Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft im Bereich des elsässisch-pfälzischen Grenzbereichs“ (zusammen mit Bernard Weigel)

Seit 2012 Ehrenmitglied des "Landeckvereins"